Nudeln mit grünem Spargel (Zutaten für 4 Personen)

300 g süße Sahne, 750 g Grünspargel, Salz und Pfeffer, 1 EL Tomatenmark, 2 Eigelb, 400 g Bandnudeln, 300 g gekochter  Schinken. Das untere Drittel des Grünspargels schälen, in 2 cm große Stücke schneiden und 10 Minuten garen. Sahne zum Kochen bringen. Klein gewürfelten Schinken und Spargel zur Sahne geben, würzen, Tomatenmark unterrühren und mit

Eigelb legieren. Nudeln al dente kochen und mit der heißen Sauce servieren.

www.premium-spargel.de

Lauwarmer Spargelsalat (Zutaten für 4 Personen)

1 kg weißer Spargel, hierzu eignen sich auch hervorragend Spargelspitzen, Salz, Zucker, etwas Butter, Weißweinessig, Öl

geschälten Spargel ins kochende Wasser, Salz, Zucker, Butter zugeben, je nach Dicke der Stangen 10 – 20 Minuten garen. Währenddessen in einer Schüssel oder tiefen Platte die Vinaigrette (Salz, Zucker, Weißweinessen, Öl) anmischen, dann mit dem Spargelkochwasser verdünnen und den gekochten Spargel einlegen, etwas abkühlen lassen und noch lauwarm als Beilage servieren.

 

Spargeltorte

Für den Teig: 150 g Mehl, 100 g Butter, 1 Ei, 1 Eßl. Weißwein, Salz. Für den Belag: je ca. 200 g weißer und grüner Spargel, 200 g Schinken, 200 g Käse gerieben oder in Scheiben, etwas Butter oder Öl. Für den Guss: 4 Eier, 400 ml saure Sahne, Salz, Muskatnuss, Schnittlauch Mürbteig herstellen, ca. 1 Stunde ruhen lassen. Währenddessen Spargel schälen, in Stücke schneiden und mit Salz und Zucker kochen (weißen Spargel ca. 12 Minuten, grünen Spargel ca. 6 Minuten). Schinken in kleine Würfel

schneiden und in der Pfanne anbraten. Den Teig in eine runde Kuchenform legen und mit einer Gabel einstechen. Darauf verteilt man den Schinken, den geriebenen Käse (oder Scheibenkäse), den vorgekochten Spargel. Darüber kommt nun der Guss aus o. g. Zutaten. Bei ca. 170° im vorgeheizten Backofen ungefähr 35 Minuten backen.

 

Gebratener Grünspargel (Zutaten für 4 Personen)

1 kg Grünspargel (dick oder dünn nach Belieben), Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer, etwas Fleischbrühe, Parmesan Spargel im unteren Dritten schälen, im Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern und mit Fleischbrühe ablöschen, nach Belieben dünsten (weich oder „al dente“) und mit Balsamico abschmecken. Beim Servieren noch mit grob geriebenem Parmesan verfeinern. Dieses Gericht eignet sich hervorragend als Gemüsebeilage zu gegrilltem Fleisch.

 

Spargelcremesuppe mit Shrimps (Zutaten für 4 Personen)

Salz, Pfeffer, Zucker, Butter, etwa 5 EL Weißwein, 100 g Shrimps, 2 EL Crème fraiche, 1 EL Zitronensaft, etwas gemahlene Muskatnuss, 100 g Sahne, 1 EL Kerbelblättchen oder Schnittlauch Geschälten Spargel in 3 cm lange Stücke schneiden. In Wasser (gemischt mit dem Wein und den Gewürzen) ca. 10-20 Minuten garen, dabei die Spargelspitzen nach etwa der Hälfte der Garzeit herausheben und beiseite stellen. Crème fraiche einrühren, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken.

Aufkochen. Spargelspitzen und Shrimps in die Suppe geben, heiß werden lassen. Die geschlagene Sahne unter die Creme heben, mit Kräutern bestreut servieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Unser Hofladen ist während der Saison täglich von 8-18 Uhr geöffnet Spargelhof Sigllechner, Kapellenstr. 2, 86558 Hohenwart, Tel. 08443 / 252